Jobs, Internship
& Volunteering


Free positions!

KunsttherapeutIn & MusiktherapeutIn (m/w/d) gesucht

Eintrittsdatum: voraussichtlich September 2023

Arbeitszeit: 12-24 Std. auf Honorarbasis pro Woche

Empowerment, Gleichberechtigung, Vielfalt und Wohlbefinden für alle!

 

Werde Teil eines jungen, diversen, kreativen social Start-ups aus Berlin.

Hallo, wir sind die Gründer*innen von “The Wellbeing Company”, einem social Start-Up aus Berlin. Wir sind der Meinung: Die Gesellschaft braucht einen Wandel.

Als Gruppe sozialer Aktivisten haben wir uns daher zum Ziel gesetzt, eine Kultur des Wohlbefindens und der Vielfalt zu fördern.

Wir suchen für das “The Wellbeing House” in Berlin kreative Unterstützung!

Wir setzen uns gegen Diskriminierung und für mehr Wohlbefinden ein, denn Diskriminierung macht krank. Und das Problem ist: Es gibt einen Mangel an niedrigschwellig zugänglichen Angeboten zur Prävention von Krankheiten für Betroffene. 

Darum schaffen wir einen Ort der Begegnung, in dem Betroffene zu mehr Selbstwirksamkeit empowert werden. Für bis zu 120 Menschen gleichzeitig werden präventive, psychosoziale Angebote mit kunst-, musik- und bewegungstherapeutischem Schwerpunkt stattfinden.

Alle drei Monate werden gemeinsam Ausstellungen konzipiert. Diese sollen die Auswirkungen von Vorurteilen und Diskriminierung durch Bilder und Musik erlebbar machen. Damit tragen wir einen Teil zur Sensibilisierung und Aufklärung der Bevölkerung bei. Hierfür suchen wir mehrere Kunst- und MusikthereapeutInnen die mitwirken wollen.

In Vielfalt sein, leben & gestalten.

Derzeit ist der genaue Start des Projektes noch nicht klar. Es wird mit einer Laufzeit von zunächst 1-3 Jahren gerechnet.

Aufgaben für Kunst- und MusiktherapeutIn:

  • Mitarbeit im multiprofessionellen Team
  • Therapieplanung in Absprache mit dem multiprofessionellen Team
  • Primär Gruppentherapie, vereinzelt auch Einzelsitzungen
  • Eigenständige Planung und Durchführung kunst-/musiktherapeutischer, kreativer und freizeitorientierter Angebote in Gruppen- und Einzelsettings sowie im Sozialraum
  • Offenes Atelier/ Open Jam Sessions leiten
  • Praktische Kooperation mit allen im Projekt beteiligten Berufsgruppen
  • Teilnahme an Besprechungen 
  • Berichterstellung
  • Planen und Umsetzen von Ausstellungen mit Vernetzungsarbeit auf bezirklicher Ebene
  • Interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem diversen und sensiblen Umfeld
  • Koordinierung von und Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Tätigen sowie externen Kooperationspartner*innen (niedergelassenen Praxen, Kliniken, Vereinen, sozialen Trägern, Behörden und weiteren verschiedenen Fachdiensten) 


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes (Hochschul)-Studium in dem Bereich der Kunst-/Musiktherapie mit staatlicher Anerkennung oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • fließend Englisch in Wort und Schrift, weitere Sprachen werden sehr gewünscht
  • Heilpraktiker Psychotherapie
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen die unter Diskriminierungserfahrungen aufgrund von Religion, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität, Alter o.ä. leiden
  • Kreativität, ein großes Herz für Betroffene, Spaß am Arbeiten in einem jungen Team, Flexibilität, Neugier
  • Erfahren im Umgang mit selbstständigem Arbeiten 
  •  


Was Wir bieten?

  • Vielfältiges Arbeiten mit vielen Entfaltungsmöglichkeiten
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in kollegialem, multiprofessionellen Team 
  • Mitsprache bei konzeptionellen Weiterentwicklungen des Start-ups
  • Offenheit für kreative Weiterentwicklung 
  • Lohngleichheit, faire Vergütung
  • Flache, auf Vertrauen basierender Hierarchien mit großem Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum.
  • Kreatives Arbeiten
  • Freundschaftliches Arbeitsklima
  • Supervision und Coaching
  • Die Bezahlung auf Honorarbasis orientiert sich an den Richtlinien der noch ausstehenden Projekt-Förderung (ca. 30-60 Euro / Stunde)

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und Diversität und schließen niemanden von der Bewerbung aus. Menschen mit Diskriminierungserfahrungen und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. 

Veröffentlichungsdatum 

02.01.2023 

Weitere fachliche Auskünfte 

Frau Roxana Sillmen, Kunsttherapeutin B.A und Geschäftsführerin

E-Mail: info@wellbeing-company.com 

Ihre Bewerbung 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen: 

  • Anschreiben und Lebenslauf ohne Foto,
  • Zeugnisse

Wir freuen uns über alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

            

Volunteers welcome!

Be part of a young social start-up, use your creativity, help people in need and let’s fight together against discrimination!  

English